Steinguss



Der Steinguss ist eine Bildhauerische Gusstechnik
  • es gibt Hohl- und Vollguss
  • besteht aus Zuschlagsstoffen, Portlandzement, Fließmittel, Erstarrungsverzögerer und Pigmenten
  • wird in eine Hohlform gefüllt und durch stampfen oder rütteln verdichtet
  • es können bei Bedarf Armierungen aus Baustahl eingearbeitet sein
  • der Guss wird mit feuchten Tüchern und Folien vor dem Austrocknen geschützt 
  • nach vollständiger Reifung des Betons, ca 1 - 7 Tage kann die Negativform entfernt werden
  • Nacharbeitung: Gussnähte abgeschliffen, Löcher und Fehlstellen ausgebessert













Steinguss zeichnet sich durch die Qualität des Betons und die Genauigkeit der Abformung aus!






gotische Fenster nach altem englischen Vorbilder nachgefertigt
Aufwendig in der Verarbeitung
genau im Detail

in verschieden Größen lieferbar








Schuhe, Frau kann davon nie genug haben
















im Zauberwald der Feen:

Lichterkind, Stechapfel Höhe 44 cm















Felix, der Gärtner - funktionsfähig für Teichpumpe














Gärtnerengel
Pflanzensticker seidengrau aus wetterfestem Polyresin






















Blütentänzerin, verschiedene Motive  
Steinguss in höchster Qualität, Höhe 27 cm
Sonnenhut, Rittersporn, Narzisse, Schneeglöckchen, Glockenrebe und Mohn bezaubern jedes Blumenbeet.















Gartenwächter Fafnir ca. 20 cm 
Montage auf einem Metallstab, Höhe  100 -160 cm






Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen sind auch Blütentänzerinnen & Frühlingslichterkinder gekommen. 











Lichterkind, Gladiole 56 cm








Im Schaugarten befinden sich verschiedene Vasen und Gefäße, welche nach alten englischen Vorlagen aus der Viktorianischen Zeit gegossen sind.









keine Massenware - durch Eigenimport seltene & individuelle Einzelstücke   











Vogeltränke, Keramik 
Höhe 30 cm,  dia 36 cm 
Inhalt ca 1,5 Liter

















Pokale und Übertöpfe aus Betonguss in vielen Formen und Größen nach alten englischen Vorbildern